Die Energiesparmeister-Wettbewerb geht in die 16. Runde und sucht erneut herausragende Klimaschutzprojekte an Schulen. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz werden jährlich die innovativsten, kreativsten und nachhaltigsten Schul- oder Schülerprojekte in jedem Bundesland prämiert. Gerade Schülergenossenschaften können hier mit ihren nachhaltigen und kreativen Lösungen überzeugen.

Mit Preisen im Gesamtwert von 50.000 Euro, darunter Geld- und Sachpreise sowie Patenschaften mit namhaften Unternehmen, werden die 16 Gewinner belohnt. Die Landessieger haben zudem die Chance, zur Preisverleihung nach Berlin zu reisen.

Wer kann mitmachen?

Auf der Wettbewerbsseite www.energiesparmeister.de können sich Schüler*innen und Lehrer*innen bis zum 20. März 2024 einzeln oder als Team mit ihren Projekten bewerben. Berücksichtigt werden bereits abgeschlossene, aktuelle und geplante Projekte. Ob Energiespar-Challenges, erneuerbare Energien, Recycling- und Pflanzaktionen, Kunst­projekte oder eben die herrausragende Arbeit in der Schülergenossenschaft – jedes Projekt kann gewinnen.