Rückblick: Schülergenossenschaften & Auszeit eSG als Experten bei Schülerakademie "Fit 4 Food – Food 4 Fit"

 

Rückblick: Schülergenossenschaften & Auszeit eSG als Experten bei Schülerakademie "Fit 4 Food – Food 4 Fit"

Schülerinnen und Schüler verbringen viele Stunden in der Schule und wollen leckeres Essen. Aber reicht es, nur zu essen? Dieser Frage widmeten sich die Teilnehmer/innen der Schülerakademie "Fit 4 Food – Food 4 Fit", zu der die Natur- und Umweltschutzakademie des Landes NRW (nua:) und die Verbraucherzentrale NRW am 1. Juni 2016 nach Köln eingeladen hatten.

Mit dabei war auch die Initiative Schülergenossenschaften. Gemeinsam mit unseren Experten zeigten Schüler/innen der Auszeit eSG aus Greven/ NRW (Projektpartner: Volksbank Greven eG), wie Schüler Einfluss auf eine gesunde und leckere Schulverpflegung nehmen können.

Denn: die Schüler der Gesamtschule Greven haben die Schulverpflegung gleich in die eigenen Hände genommen. Dort bieten sie überwiegend gesunde Produkte wie Obst, selbstgemachte Brötchen und Snacks an. Außerdem können die Schüler der Gesamtschule Greven verschiedene Getränke (Wasser, Säfte und isotonische Getränke) kaufen. Je nach Saison wird das Sortiment außerdem um weitere Produkte (etwa Eis) ergänzt.

Unseren "Schülergenossen" hat ihre Expertenrolle auf der Schülerakademie jedenfalls sehr gut gefallen - sie wurden viel gefragt und waren in der Lage kompetent Auskunft zu geben.
Wir vom Projekt danken der Natur- und Umweltschutzakademie NRW und der Verbraucherzentrale NRW (Vernetzungsstelle Schulverpflegung) an dieser Stelle ganz herzlich für die gute Kooperation und Mitwirkungsmöglichkeit!

Einige Fotos der Veranstaltung finden Sie hier auf unseren Facebook-Seiten.