hvo Schülergenossenschaft

Name der Partnergenossenschaft
SpaDaKa Friesoythe und Raiffeisen Ammerland - Saterland

Name der Schule
Heinrich-von-Oytha Oberschule Friesoythe

Ort
Friesoythe

Geschäftsfeld(er)
Handwerk, Schulbedarf, Schulverpflegung

Beschreibung

Hintergrund und Ziele

Unser Motto lautet: „Erfolgreich wirtschaften in sozialer und ökologischer Verantwortung“

Die Schülergenossenschaft der HvO wurde am 15. November 2010 gegründet. Die Schülergenossenschaft ist Mitglied im zulässigen Genossenschaftsverband Weser – Ems und ist eingetragen im Schülergenossenschaftsregister Hannover.

Das gemeinsame Arbeiten in einer nachhaltigen Schülergenossenschaft eröffnet SchülerInnen Einblicke in konkrete wirtschaftliche, ökologische und soziale Zusammenhänge. Hier können sie lernen, was Solidarität in der Zweckgemeinschaft bedeutet.

Wenn also Schüler und zum zukunftsfähigen Wirtschaften geführt werden sollen, müssen die Konzepte der Genossenschaft und der Nachhaltigkeit zusammengeführt werden – in nachhaltigen Schülergenossenschaften!

Organisationsstruktur

Die Schülergenossenschaft hat ca. 324 Mitglieder, davon 68 aktive und 256 passive Mitgliedern. Ein Vorgängermodell in Form von Schülerfirmen bestand bereits ab 1995.

Vier Teilzeitkräfte unterstützen in den unterschiedlichen Genossenschaften die „kleinen“ Genossinnen und Genossen bei Ihren Tätigkeiten, sowie sechs Lehrerinnen und Lehrer.

Die Struktur im Vorstand:

Vorstandsvorsitzende (U. Stolte), stellv. Vorstandsvorsitzender (M.Krüger), sowie zwei Mitglieder im Vorstand (zwei SchülerInnen).

Die Struktur vom Aufsichtsrat:

Aufsichtsratsvorsitzender (R. Braun) sowie zwei Mitglieder des Aufsichtsrates (zwei SchülerInnen).

Produkte

Unter Aufsicht können Schüler ihre eigenen Fahrräder reparieren. Gespendete defekte Fahrräder werden repariert und verkauft oder für verschiedene Einrichtungen zur Verfügung  gestellt. Reparatur von Fahrrädern aus dem örtlichen Umfeld. Verkauf reparierter Fahrräder im

Verkaufsraum: Schüler/innen können sich hier benötigte Materialien (Hefte, Zirkel, Malblöcke,…) für den Unterricht kaufen, ohne dabei weite Wege in Kauf nehmen zu müssen.

Das Internetcafé bietet die Benutzung der Rechner für alle Schüler der Schule an.

Mitarbeiter betreiben ein Café mit Verkauf von entkoffeinierten Kaffeesorten und kleinen Snacks.

Das Cafépersonal leistet Hilfestellung und kontrolliert die Rechnernutzung.

Die Frühstücksfirma „Brötchen to go“ bietet den Schülern ein gesundes Frühstück an.

In jeder ersten große Pause werden belegte Brötchen und einmal die Woche Brötchen-spezialitäten angeboten;

SchülerInnen verkaufen Milchbrötchen, Knoppers und Restbestände des Brötchenverkaufs in der zweiten großen Pause.

Kooperationspartner

zweite Partnergenossenschaft ist die Raiffeisen Ammerland Saterland, 26188 Edewecht

Fleischerei Meemken,  26169 Friesoythe-Gehlenberg

Bäckerei Uchtmann,  26169 Kampe

Auszeichnungen

u.a.: Auszeichnung durch den Genossenschaftsverband Weser – Ems (17.01.2013) - Wettbewerb für Nachhaltige Schülergenossenschaften des Genossenschaftsverbands Weser – Ems.

Kontakt

Kontaktmöglichkeit Schülergenossenschaft
[javascript protected email address]