Niedersachsen

Die Idee der Schülergenossenschaften entstand in Niedersachsen.

Hier entwickelten das Kultusministerium zusammen mit dem Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. (GV) und dem Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V. (GVWE) im Jahr 2006 das Modell der „Nachhaltigen Schülergenossenschaften“. Im Rahmen eines zweijährigen Pilotprojektes wurden zunächst elf Schülergenossenschaften betreut, heute sind es rund 70.

In Niedersachsen wird das Projekt in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium durchgeführt. Zuletzt wurde das Projekt bis Ende 2021 verlängert.

Seit Projektbeginn im Jahre 2006 haben ca. 7.000 SchülerInnen in Niedersachsen von dem Projekt der Nachhaltigen Schülergenossenschaften profitieren können.

Kontakt

Auf der rechten Seiten finden Sie die Ansprechpartner für Schülergenossenschaften in Niedersachsen.

Genossenschaften wenden sich bitte an den/ die Ansprechpartner/in ihres jeweiligen Genossenschaftsverbandes. Schulen wenden sich bitte an den Fachkoordinator der Niedersächsischen Landesschulbehöre.

Log-In Bereich für niedersächsische Schülergenossenschaften

Log-In

 

Blog

Schülergenossenschaften bei bundesweitem Schülerfirmen-Wettbewerb

Schülergenossenschaften bei bundesweitem Schülerfirmen-Wettbewerb

Schülergenossenschaften, das sind genossenschaftliche Schülerfirmen mit realem Geschäftsbetrieb und klaren demokratischen Regeln. Geben Sie Ihnen jetzt Ihre Stimme!

weiterlesen

"Engagiert Euch!" - Einladung zum kostenfreien Webinar am 28. März 2019

#fridaysforfuture #schoolstrike4climate #protest - viele von Euch protestieren zur Zeit für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit. In einem Webinar wollen wir Euch zeigen, wie Ihr Euch über Demonstrationen hinaus einbringen und Euer Engagement organisieren könnt. Jetzt anmelden!

weiterlesen