Schülergenossenschaft als Botschafter beim Genossenschaftstag dabei

 

Schülergenossenschaft als Botschafter beim Genossenschaftstag dabei

Passend zum internationalen Tag der Genossenschaften fand am 01. Juli 2017 in Ulm auch der Genossenschaftstag des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes statt. Als Botschafter der genossenschaftlichen Idee mit dabei: Die Schülergenossenschaft Uncle Carl’s vom Carl-Lämmle-Gymnasium aus Laupheim. Gemeinsam mit Lehrerin Katherina Rall präsentierte der Vorstand der Schülergenossenschaft, vertreten durch vier Schülerinnen, die genossenschaftliche Idee gemeinsam mit weiteren genossenschaftlichen Unternehmen der Region. Neben guten Gesprächen gab es für die Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm mit Live Musik und Comedy. Auch für Essen und Trinken war bestens gesorgt.

Die Schülergenossenschaft bietet in ihrer Schule Mittagessen in Form von Aktionstagen an. Daneben werden andere Schulveranstaltungen bewirtet bzw. auch außerschulische Cateringaufträge übernommen. So auch für den Genossenschaftstag: An einem eigenen Stand der Schülergenossenschaft hatten Gäste die Gelegenheit, sich mit Hilfe der eigenen Muskelkraft und einer speziellen Rad-Konstruktion frisch gepresste Smoothies aus biologischen Früchten zu erstrampeln. Neben leckeren Getränken und einer Menge Spaß, bot dies natürlich auch eine hervorragende Gelegenheit, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Auch Verbandspräsident Dr. Roman Glaser stattete dem Stand einen Besuch ab. Ebenso wie viele andere Besucher sprach er der Schülergenossenschaft ein großes Lob für ihr tolles Engagement aus und dankte den fünf Vertreterinnen der Schülergenossenschaft für ihren tatkräftigen Einsatz an einem (eigentlich) schulfreiem Samstag.