Wer? Wie? Was?
Schülergenossenschaften

Schülergenossenschaften sind von Schülerinnen und Schülern eigenverantwortlich geführte Schülerunternehmen, die auf dem genossenschaftlichen Unternehmensprinzip beruhen. Im Rahmen eines Schulprojektes erarbeiten sie eigene Geschäftsideen, Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufe. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln Produkte und Dienstleistungen, die sowohl schulintern als auch außerhalb der Schule vertrieben werden. Mehr »

Standorte und Bundesländer

Hier finden Sie alle Schülergenossenschaften

START

Blog

Bochumer Schülergenossenschaft gewinnt Baden-Württembergischen Chemie-Förderpreis

Bochumer Schülergenossenschaft gewinnt Baden-Württembergischen Chemie-Förderpreis

Manchmal ist der Ruf einer Schülergenossenschaft so gut, dass er nicht nur über das Schultor, sondern sogar bis über die Landesgrenzen hinaus ragt. So auch...

weiterlesen
Süddeutsche Kooperation ermöglicht erste eSG in Bayern

Süddeutsche Kooperation ermöglicht erste eSG in Bayern

Genossenschaften wären keine Genossenschaften, wenn nicht das persönliche Miteinander und die gegenseitige Solidarität im Mittelpunkt ihres Handels stünden....

weiterlesen
Schülergenos gestalten Fachtagung

Schülergenos gestalten Fachtagung

Schulverpflegung – eines der wohl beliebtesten Geschäftsfelder unter den Schülergenossenschaften. Und es wären keine Genossenschaften, wenn nicht auch für...

weiterlesen
Alle Blog-Beiträge

Termine