Wer? Wie? Was?
Schülergenossenschaften

Schülergenossenschaften sind von Schülerinnen und Schülern eigenverantwortlich geführte Schülerunternehmen, die auf dem genossenschaftlichen Unternehmensprinzip beruhen. Im Rahmen eines Schulprojektes erarbeiten sie eigene Geschäftsideen, Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufe. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln Produkte und Dienstleistungen, die sowohl schulintern als auch außerhalb der Schule vertrieben werden. Mehr »

Standorte und Bundesländer

Hier finden Sie alle Schülergenossenschaften

START

Blog

Schülergenossenschaften auf dem Verbandstag des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems

Schülergenossenschaften auf dem Verbandstag des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems

Über 300 Vertreter der genossenschaftlichen Mitgliedsunternehmen und viele Gäste aus Politik und Wirtschaft besuchten den Verbandstag des...

weiterlesen
Individuelle Schulplaner für Aachen

Individuelle Schulplaner für Aachen

Es war ein bedeutender Tag für dreizehn Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Aachen Brand: Nach einem intensiven Jahr der Planung konnte das eigene...

weiterlesen
Nur mal kurz die Welt retten - Weltverbessern (auch) mit Genossenschaften

Nur mal kurz die Welt retten - Weltverbessern (auch) mit Genossenschaften

Was tun eigentlich Genossenschaften dafür, „die Welt zu retten“? Worin unterschieden sich Genossenschaften und „Social Business“ und was haben die beiden...

weiterlesen
Alle Blog-Beiträge

Termine